Die Schultüten sind ausgepackt, die Einschulung feierlich begangen, und die Erstklässler der Astrid-Lindgren Schule in Forst haben bereits ihre ersten Schritte in der aufregenden Welt des Lernens gemacht. Doch der Förderverein der Schule hat noch eine Überraschung parat, die nicht nur nützlich, sondern auch nachhaltig ist. Die Rede ist von den personalisierten Edelstahlbrotdosen mit Bambusdeckel, die nicht nur als Erinnerungsstück dienen, sondern auch perfekt in das Konzept einer gesunden Schule passen.

Gesundes Frühstück ist ein zentrales Thema an der Astrid-Lindgren Schule, da es nachweislich die Leistungsfähigkeit und Konzentration der Schülerinnen und Schüler steigert. Die Schule legt großen Wert darauf, den Kindern von klein auf eine ausgewogene Ernährung näherzubringen und ihnen gesunde Essgewohnheiten zu vermitteln. Die personalisierten Edelstahlbrotdosen sind eine wunderbare Ergänzung zu diesem Ansatz.

Die Edelstahlbrotdosen bieten eine umweltfreundliche und langlebige Alternative zu Einwegverpackungen. Der Bambusdeckel verleiht ihnen einen natürlichen Touch und unterstreicht die Nachhaltigkeit des Geschenks. Doch das Besondere an diesen Dosen ist die Personalisierung: Jede Dose ist mit dem Logo der Schule und dem Namen des jeweiligen Schülers oder der Schülerin graviert. Dies macht die Brotdose zu einem ganz persönlichen Geschenk, das die Erstklässler über viele Jahre begleiten kann.

Die Herstellung dieser besonderen Geschenke wurde in enger Zusammenarbeit mit den Schülern der Hardbergschule in Mosbach realisiert. Die Schülerfirma Neonboards, verantwortlich für die Produktion, hat mit viel Engagement und Können die Ideen zum Leben erweckt. Die Kooperation zwischen Schulen und die Beteiligung von Schülern an einem solchen Projekt zeigt eindrucksvoll, wie wichtig Bildung und Gemeinschaft sind.

Eindrücke der Produktion erhalten Sie hier: Hardbergschule Mosbach

Die personalisierten Edelstahlbrotdosen sind nicht nur ein praktisches Geschenk, sondern auch ein Symbol für die gemeinsamen Werte und Ziele, die die Schulen und Schüler miteinander verbinden. Sie erinnern uns daran, wie wichtig es ist, in die Zukunft zu investieren, sei es in die Bildung unserer Kinder oder in umweltfreundliche Lösungen.

Die Astrid-Lindgren Schule und der Förderverein sind stolz darauf, diese besonderen Edelstahlbrotdosen als Geschenk an die Erstklässler überreichen zu können. Sie sind nicht nur ein Zeichen der Wertschätzung für unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler, sondern auch ein Beitrag zu einer gesunden und nachhaltigen Schulumgebung.

Wir sind gespannt auf die Reaktionen der Erstklässler, wenn sie ihre personalisierten Brotdosen in Händen halten, und freuen uns auf ein weiteres erfolgreiches Schuljahr, in dem Gesundheit, Bildung und Gemeinschaft im Mittelpunkt stehen.

 

 

 

Ein Geschenk für’s Leben: Gesunder Startschuss mit personalisierten Edelstahlbrotdosen