Die Klasse 4d hat Papier geschöpft, auf dem man schreiben kann.
Zuerst hat Frau Steca Papier eingeweicht und zu Pulpe gemacht. Danach haben wir die Pulpe in einen grünen Behälter gegossen und Wasser dazu gemacht. Dann hat jedes Kind von uns ein Papier geschöpft. Dafür braucht man eine Art Sieb und einen Rahmen.
Man taucht das Sieb in die Schüssel mit der Pulpe und rollt das Papier mit einem Nudelholz platt.
Nach einem Tag kann man das Handtuch abmachen und das Papier langsam abziehen.
Unser Papier sieht ein bisschen aus wie Tapete oder Pappe.
Von Klasse 4d

        

 

 

 

Unser selbstgeschöpftes Papierexperiment